Virtuelle Hundeschule

Individuell, persönlich, bequem, coronasicher

Wir haben auf die Beschränkungen durch die Coronakrise sofort reagiert und intensiv nach einer Lösung gesucht – und auch gefunden. So können wir Ihnen trotzdem einen gewohnt professionellen Unterricht anbieten.

Wir werden unsere Hundeschule weitestgehend virtuell und dennoch persönlich durchführen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Kosten (außer eventuell die Ihres Netzanbieters). Fahrtkosten sparen Sie sich komplett.

Effektives Einzeltraining

Der Aufbau entspricht unserem bewährten Einzeltraining ➟

Voraussetzungen für unseren virtuellen Unterricht:

Sie benötigen lediglich ein Smartphone oder Tablet mit Kamera, für den Praxisteil eine zweite Person, die die Kamera führt. Warum? Der andere ist ja gerade mit einer Übung mit dem Hund beschäftigt.

Voraussetzung ist außerdem, dass Sie an Ihrem Trainingsort ausreichend schnelles Internet (WLAN oder LTE/4G) haben.

Wie es funktioniert in wenigen Worten:

Über eine App auf Ihrem Smartphone/Tablet übertragen wir live Video und Audio in beide Richtungen. Das funktioniert ähnlich wie bei einer Videotelefonie. Dabei wird nichts aufgezeichnet (wäre auch beidseitig verboten).

Eine Anmeldung oder Registrierung ist bei dieser App nicht notwendig.

Während des Unterrichtes erkläre und zeige ich Ihnen die Übungen. Bei Bedarf habe ich meinen Hund zur Demonstration dabei. Danach überwache ich live Ihre Ausführung, kann direkt korrigieren und Ihnen helfen, das Training richtig umzusetzen. Fragen kann ich direkt beantworten.

Da nicht jeder Unterrichtsinhalt für ein solches Training geeignet ist, haben wir das Procedere auch bei uns vor Ort angepasst. So bleibt auch der Besuch bei uns für alle Seiten sicher ➟